Cool, Accessoire, stylisch… Schutz: Sportbrillen

mehr zum Thema
 
 
Eine Sonnenbrille darf vieles sein, muss aber vor allem eines können: die Augen vor Umwelteinflüssen und Strahlung schützen. Gerade im Sport wird das immer mehr Thema!

Sonnenbrillen gibt es viele. In allen Farben, Fomen und aus unterschiedlichsten Materialien. Wichtig ist, dass die Sonnenbrillen qualitativ so hochwertig sind, dass sie die Augen vor Umwelteinflüssen schützen. Schon länger ist bekannt, dass unzureichender Schutz zu frühzeitiger Alterung und Beeinträchtigung der Sehkraft führen können.

Die Anforderungen an Sonnenbrillen sind unterschiedlich. Den höchsten Anspruch stellen jedoch Sportler an ihre Sonnenbrillen. Hierbei handelt es sich meist nicht nur mehr um ein Accessoire oder den Sonneschutz, sondern um einen wichtigen Teil der Ausrüstung.

Sie müssen vor der Sonne schützen, den Witterungen stand halten, eine gewisse Robustheit aufweisen, leicht sein, aber geichzeitig extremen Halt geben und wenn sie besonders gut sind, passen sie sich auch noch den Lichtverhältnissen an und dem Terrain. Das hört sich vielleicht nach Spielereien an, wer jedoch gerne draußen Sport betreibt, sollte wirklich auf hohe Qualität setzen.

Es ist bekannt, dass ein großer Prozentsatz der Augenverletzungen beim Sport durch gute Sportbrillen vermeidbar wären und zusätzlich gilt: nur wer gut sieht kann auch hohe Leistungen erzielen!

Jeder der schon mal lange auf dem Fahrrad gesessen hat, kennt die Ermüdung, die so eine Fahrt mit sich bringt. Diese ist oft bedingt durch den starren nach vorne gerichteten Blick. Hier gibt es unterschiedliche Filtermöglichkeiten und Glasvariationen, die dem entgegenwirken können.

Beim Skifahren wären rund 30% der Skiunfälle vermeidbar. Sie sind oft auf schlechte Sicht und mangelnde Standards bei Skibrillen zurückzuführen. Sogar die meisten Menschen mit Sehfehler fahren ohne Brille. Das ist abgesehen von der gegebenen Gefahr nicht mehr notwendig, gibt es doch Alternativen.

Modernste Augenlaser-Verfahren helfen, eine klare Sicht zu gewährleisten, um den bevorzugten Sport so frei und unbeschwert wie möglich genießen zu können. Aber auch bei dauerhaften Lösungen wie Augenlaserkorrekturen oder Linsentausch sollte bei extremeren Betätigungen auf den Schutz von Sportbrillen geachtet werden. Denn so bleibt das Auge geschützt und die neue Sehleistung lange erhalten.