Das AugenSpa

Es wird mittlerweile sehr viel über das Thema Trockene Augen berichtet. Diese Beeinträchtigung wird auch als Volkskrankheit bezeichnet, da sie so viele Menschen betrifft. Wir haben uns eingehend damit beschäftigt und ein individualisiertes Therapie-Konzept entwickelt:

Ausgangspunkt jeder Therapie sind ein eingehendes Beratungs-Gespräch und eine ausführliche Untersuchung, die von einem unserer Spezialisten durchgeführt werden.

Wir bezeichnen diese Form der Therapie bewusst als Augenspa, weil wir unseren Patienten hier mehr als nur eine Symptombehandlung bieten wollen. Es geht um ein bewusstes ‚sich Zeit nehmen‘ für Gesundheit und Psyche. Denn auch Stress ist ein stark beeinflussender Faktor, wenn es um trockene Augen und unsere allgemeine Augengesundheit geht.

Folgende Therapie-Formen bieten wir momentan in unserem Augenspa an:

Sicca-Well: Wärmebehandlung mit spezieller Wärmegel-Maske; Ruhephase, danach folgt eine Lidkantenpflege durch unsere Spezialisten

  • Wärmegel-Maske: Dauer ca. 15 Minuten Ruhephase; eine Therapie-Form der Lidkantenentzündung, mit der Verstopfungen der Meibom’schen Drüsen aufgeweicht können
  • Lidkantenpflege: Hier handelt es sich um eine spezielle Massage der Augenlider, bei der zuvor durch Wärme gelöste Verstopfungen der Meibom’schen Drüsen gelöst werden. Diese Therapie-Form stabilisiert den Tränenfilm und stellt die ideale Therapie der Lidkantenentzündung im Rahmen des Trockenen Auges dar.

E-Eye Behandlung: Die auf der IRPL-Technologie (Intense Regulated Pulsed Light) basierende Lichttherapie ermöglicht eine komplett schmerzfreie und anhaltende Behandlung des Trockenen Auges. Hierbei werden die Nervenfasern, die für die Meibom’schen Drüsen zuständig sind, durch Lichtimpulse re-aktiviert und der Tränenfilm stabilisiert.

Neben der individuellen Therapie sind uns eine ruhige und angenehme Atmosphäre und ausreichend Zeit für unsere Patienten wichtig.

Haben Sie noch Fragen – wir beraten Sie gerne: