INFOABEND 30. März

Liebe Patientinnen und Patienten,

Aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich COVID-19 und der damit verbundenen Vorgaben der Regierung und Ärztekammer haben wir folgende Maßnahmen für unsere Ordination beschlossen:

Nach aktuellem Stand werden wir den Ordinationsbetrieb vorerst aufrechterhalten. Wir gestalten unsere Öffnungszeiten und Terminvereinbarungen je nach Bedarf flexibel, um Wartezeiten zu minimieren.

Bitte kommen Sie nur mit Termin in unsere Ordination – per Telefon und E-Mail können Sie uns weiterhin erreichen. 

In der Ordination bitten wir um Hygiene, intensives Händewaschen sowie die Handdesinfektion unmittelbar nach Betreten und vor Verlassen der Ordination.

Wir bitten außerdem Begleitpersonen, die Ordination wenn möglich nicht zu betreten.

Wir desinfizieren alle Oberflächen nach jedem Patienten, welche Patientenkontakt hatten.

Das zwischenmenschliche Gespräch ist wichtig wird aber auf das Nötigste reduziert.

Wir bitten alle Personen, vor allem Patienten der Risikogruppe über dem 65. Lebensjahr, die Notwendigkeit ihres Termins zu hinterfragen und eventuell zu verschieben.

Wenn Sie eines der folgenden Symptome zeigen, bleiben Sie zuhause und rufen Sie bei 1450 an:

  • Fieber
  • Husten
  • Kurzatmigkeit

Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Reisen in die aktuellen Risikogebiete unternommen haben und/oder Kontakt zu einem positiv getesteten Patienten hatten, wählen Sie bitte die 1450.

telemedizinische Beratung

Um trotzdem für alle unsere Patienten da sein zu können, bieten wir ab sofort eine tele-medizinische Sprechstunde mittels Chat, Audio- oder Videoübertragung. Dies ermöglicht eine individuelle Beratung zu allgemeinen Themen der Augenheilkunde sowie zu Themen der refraktiven Chirurgie (Augenlaser & Linsenimplantate).

Mehr Information hier.

Wir hoffen das bald wieder Alltag einkehrt und die herausfordernde Situation bald überstanden ist.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Ordination Dirisamer/Priglinger